Über mich

Toll, dass du auf diesem Blog bist! Ich heiße Mehmet Mück.

Mein Ziel

Meine Leidenschaft ist die Weinindustrie, aber ich schreibe auch über Dinge, die mich auch interessieren. Dieser Blog ist ein Ort für mich, an dem ich meine Ideen, Beobachtungen und mein Wissen teilen und auch meine bisherigen Erfahrungen austauschen kann. Die Website wurde 2013 erstellt, und seitdem habe ich sie selbst erstellt, so sieht sie aus. Ich werde über meine Erfahrungen mit Wein berichten und meinen Rat an andere weitergeben, die ihren eigenen Blog starten wollen. Ich betreibe diesen Blog seit Anfang 2013 und glaube, dass ich das am besten kann. Der Blog selbst wurde im Januar 2013 gestartet. Wenn du Feedback hast, kannst du es mir gerne mitteilen. Ich freue mich über alle Kommentare und Vorschläge. Viel Spaß!

Dies ist ein Leitfaden über die Unterschiede zwischen den Weinen, sowie die Unterschiede zwischen den Ländern. Der Inhalt dieser Website basiert auf einigen Jahren Erfahrung mit Wein und viel Recherche.

Als ich diesen Blog 2018 startete, hatte ich nicht die Absicht, etwas anderes als Wein zu tun. Ich wollte nur meine Gedanken mit der Weingemeinschaft teilen und mehr über Wein erfahren.

Ich arbeite seit 2008 am Thema Wein (mit vielen weiteren Jahren). Es begann alles, als ich mich in der Wine Community engagierte. Im Jahr 2009 wurde ich das erste Mitglied des Wine Developer's Club, begann aber auch einen Blog, um über Wein zu sprechen und der Community neue Dinge zu zeigen. Der Blog ist seit über 15 Jahren aktiv und ich weiß immer noch nicht, woher all die neuen Ideen kommen, aber ich weiß sicherlich, dass es keine guten gibt, und ich liebe es, sie mit dir zu teilen. Ich bin der Gründer und der Gründer des Istituto italiano di wine - ein Blog über Wein und die Menschen, die ihn herstellen. Ich bin leidenschaftlich am Wein interessiert, weil er allen um mich herum Freude und Hoffnung bringt. Und ich bin auch leidenschaftlich daran interessiert, darüber zu schreiben.

Mein Vater sagte mir immer, ich solle nicht zu hart mit den Engländern umgehen, denn die Sprache ist eine der am schwersten zu beherrschenden. Er sagte mir, dass all die Schwierigkeiten und Frustrationen nur ein natürlicher Teil des Spiels sind. Deshalb bin ich heute hier, um mit euch die Weisheit zu teilen, die mir von den Franzosen und ihrer wunderbaren Sprache geschenkt wurde.

1. Verwenden Sie eine leise gesprochene Stimme. . Eine leise Stimme ist sehr wichtig, weil sie Ihren Lesern hilft, auf sehr einfache Weise zu verstehen, worüber sie sprechen. 2. Vermeiden Sie die Verwendung von Jargon. . Dies ist wahrscheinlich das häufigste Problem mit allen Sprachen, die ich bisher gelernt habe. Eine Sprache, die keinen Fachjargon verwendet, braucht keine Übersetzungen, braucht keine Erklärungen und braucht niemanden, der dir die Bedeutung von irgendetwas in der Sprache beibringt, aber es spielt keine Rolle, denn deine Leser werden deinen Blog für alle Ewigkeit lesen. 3. Verwenden Sie einen guten Ton . Wenn dein Ton zu aggressiv oder zu freundlich ist, werden deine Leser das Interesse an dir verlieren.

Ich wurde 1968 in Deutschland geboren, aber meine Familie kam aus Anatolien, deshalb bin ich Deutscher. Ich habe Informatik an der Technischen Universität Berlin studiert. 1999 wurde ich Mitglied des Wine Teams bei Google, danach zog ich nach München.

Als ich hierher kam, stellte ich fest, dass die Weinwelt noch sehr jung war. So sehr, dass der Wein wirklich mehr oder weniger unsichtbar und ungenutzt war. Aber ich wollte das ändern. Wir schreiben jetzt das Jahr 2007, und ich glaube, dass die Weinwelt mit einigen neuen Initiativen und Initiativen von Big Playern ihr Potenzial zu erkennen beginnen und die Marktführerschaft übernehmen wird. Ich war an zwei sehr unterschiedlichen Projekten beteiligt. Einer davon konzentrierte sich darauf, einen Weg zu finden, den Weinmarkt transparenter und relevanter zu machen. Die andere bestand darin, eine Gruppe von Personen zu bilden, die für die Weinindustrie in Deutschland verantwortlich sein sollten.

Und jetzt viel Spaßhier auf meiner Webseite.

IhrMehmet